Headerbild

Vendera 8

12. bis 14. April 2024 auf Schloss Veldenz (54472 Veldenz)

Um alles zu erfassen, lohnt es sich die übersichtliche Kampagnenzusammenfassung zu lesen.

Es herrscht Krieg in Vendera. Auch Wolfsheim hat viele Ritter und Soldaten nach Süden geschickt, um sich dem Feind zu stellen. Gleichzeitig plant der jüngste Sohn des Markgrafen von Wolfsheim einen Komplott mit noch unbekanntem Ziel. Er scheint Teile des Wolfsheimer Adels gewonnen zu haben und rüstet sich im Geheimen für einen Schlag gegen seine Geschwister oder gar seine gesamte Familie.
Der Markgraf von Wolfsheim hat von seinen Kindern Beweise verlangt, bevor er in den Krieg aufgebrochen ist und genau diese gilt es nun zu finden, um die Pläne des jüngsten Sohnes aufzudecken.

Als Ritter und Erbe der Markgrafschaft ist Esgath dazu verpflichtet dem Ruf zu den Bannern seines Vaters zu folgen und mit in den Krieg zu ziehen. Und so liegt es in den Händen seiner Schwester Valeria und deren gemeinsamen Gefolge, Freunden, Verbündeten und Söldnern, die Pläne in der Heimat aufzudecken und dagegen vorzugehen.

Es gibt Hinweise auf einen Adeligen im tiefsten Osten der Markgrafschaft Wolfsheim, bei welchem sich der Verschwörer Egon von Wolfsheim schon länger aufhalten soll.
Es ist an euch, diesem Hinweis nachzugehen. Im nötigen Fall mit aller angebrachten Härte…

Bei dieser Con wird es sehr intensive Kampfphasen geben, aber auch einige Aufgaben und Spielphasen ohne Kampf. Hinter dem folgenden Link findet ihr Details zu unserem geplanten Konzept.
Personen mit Interesse an einer Teilnahme als NSC können von uns auf Anfrage eine detaillierte Beschreibung bekommen, was und wie wir diese Con geplant haben.

Zur Anmeldung und weiteren Infos

Lust auf Abenteuer?

Unsere Cons im Frühling entstehen aus einer langfristigen Planung, da wir einen kompletten Winter zur Vorbereitung haben, um einen gut durchdachten Plot zu Papier zu bringen, NSCs zu rekrutieren und Requisiten zu basteln.
Das ganze wollen wir dann innerhalb von zwei Tagen auf unsere Spieler loslassen, um ihnen eine denkwürdige Con zu bieten.

Da unser Hintergrund Low-Fantasy und Low-Power gestaltet ist, ist auch unser Plot entsprechend bodenständig. Wir retten vielleicht irgendwann mal das Land vor einem Krieg, aber bestimmt nicht die Welt vor der Apokalypse.
Unsere Plot- und Fluff-Schreiber sind sehr ambitioniert etwas zu erschaffen, dass Sinn ergibt, nachvollziehbar bleibt und somit schnelle Einstiege in unsere Cons ermöglicht. Unsere Plotbücher und NSC-Briefings haben bisher extrem gute Kritiken bekommen, da sie gut strukturiert und verknüpft sind. NSCs sollen sich nicht aus nem halben Duzend Dokumente jeweils selbst ein paar Zeilen raus ziehen müssen, sondern im besten Fall alle nötigen Infos strukturiert und übersichtlich an einer Quelle bekommen.

Die Frühlingscon bietet generell eine Vollverpflegung inkl. nicht alkoholischer Getränke. Um die Immersion zu verstärken, passen wir das Essen ans Setting an. Es kann also das eine mal ein Festmahl sein und das andere mal ein simpler leckerer Klassiker.

Unsere Prinzipien als Veranstalter

  • Wir stecken viel Arbeit und Zeit in die saubere Ausarbeitung des Plotbuchs um vor allem unsere NSCs ordentlich abzuholen. Ein fertiges Plotbuch bereits Wochen vor der Con ist bei uns die Norm und Briefinggespräche und Co. werden immer ausreichend angeboten.
  • Wir vermeiden es mit namenlosen Wellen-NSCs zu arbeiten, indem wir viel Zeit in die NSC-Rekrutierung stecken und viel dafür tun, dass diese zufrieden sind und gerne wieder kommen.
    Es kommt auch den Spielern entgegen, dass sie nicht das Gefühl haben "ewig stehen zu müssen", weil Welle nach Welle kommt. Es regt dazu an ordentlich auszuspielen, da der Gegner keinen "unfairen" Respawn hat.
  • Bei der Verpflegung achten wir auf Qualität und kaufen vor allem tierische Produkte generell in Bio und/oder Regional. Ausnahmen machen wir hier nur, wenn die Con in den roten Zahlen ist und nicht um den Gewinn für den Verein zu maximieren.
  • Finanzielle Überschüsse stecken wir zum Teil auch direkt wieder in die Con indem wir mehr Ideen bei der Requisite umsetzten oder auch Alkohol bereitstellen. Letzteres ist dabei immer umettiketiert um Getränke aus unserem Hintergrund darzustellen.
  • In Ausarbeitung...